Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Vom Landhaus zur Bildungsstätte

Der Heiligenhof wurde im Jahre 1923 ursprünglich als Landhaus erbaut. Das Sudetendeutsche Sozialwerk wurde 1952 gegründet, um den mittellosen Menschen nach Flucht und Vertreibung in einer neuen Umgebung Chancen der beruflichen Weiterbildung und zur Sicherung der eigenen materiellen Existenz zu eröffnen.

Mit Unterstützung der Norwegischen Europahilfe konnte am 20. März 1952 das Haus Garitz Nr. 150 samt 3,26 ha Grund und ein Pumpenhaus vom Ehepaar F. A. Breuhaus de Groot gekauft werden. Wenige Tage später, am 1. April 1952, wurde das Haus als „Sudetendeutsche Heimstätte der europäischen Jugend“ vom Sozialwerk übernommen.
Wer den Heiligenhof erst heute kennenlernt, wird sich kaum vorstellen können, wie er ursprünglich ausgesehen hat. Von 1952 bis heute spannt sich ein weiter Bogen von mehr als sechs Jahrzehnten, ausgefüllt mit immer neuen Planungen und Baumaßnahmen.

An der Schwelle zum neuen Jahrtausend konnte das bisher größte Vorhaben in der Geschichte des Heiligenhofs verwirklicht werden. Mit dem kompletten Neubau eines Tagungs- und Bettenhauses, dem Projekt „Heiligenhof 2000“, wurde das Haus mit dem Komfort ausgestattet, den die Gäste von einer modernen Bildungsstätte erwarten. Mit dem Bau eines Multifunktionssaals 2010 und der Sanierung des Haupthauses 2015/2016 wurden weitere bauliche Maßnahmen zur Zukunftssicherung beschritten.

HEILIGENHOFBRIEF

Lassen Sie sich den Heiligenhofbrief mit Informationen des vergangenen Jahres zusenden.

UNSER LEITBILD

Lesen Sie unserer Leitbild, damit Sie wissen, wofür wir stehen.

INFOMATERIAL

Informieren Sie sich über das Sudetendeutsche Sozial- und Bildungswerk e.V. und den Heiligenhof in unserer Mediathek.

IHRE UNTERSTÜTZUNG

Unterstützen Sie die gemeinnützige Tätigkeit der Stiftung Sudetendeutsches Sozial- und Bildungswerk als Träger des Heiligenhofs.

DER HEILIGENHOF

Planen Sie Ihr Seminar, Ihre Tagung oder Ihren Workshop mit den dafür notwendigen Informationen zu unserem Haus.

Bildungsstätte – Schullandheim – Jugendherberge
Stiftung Sudetendeutsches Sozial- und Bildungswerk

Alte Euerdorfer Straße 1
97688 Bad Kissingen

Tel.: +49 971 / 7147-0
Fax.: +49 971 / 7147-47

E-Mail: info(at)heiligenhof.de
www.heiligenhof.de